Wir sind für Sie da – wie ein sicherer Hafen

Gebr. Friedrich: Wie wir wurden, was wir sind

Gebr. Friedrich

Zu unseren Auftraggebern kommt in den 70er Jahren die Wasserschutzpolizei hinzu. Deshalb sind auf der Werft weitere Veränderungen fällig. Um Platz zu schaffen, wird der Kieler Förde Land abgerungen und das Gelände erweitert. Gleichzeitig modernisiert das Unternehmen die Slipanlage. 1981 wird eine neue Kranbrücke in Betrieb genommen.

Um bei allen Witterungsbedingungen optimale Verhältnisse zu haben, wird 1984 eine große Schiffbauhalle über Slip 1 gebaut.

Auch in den 90er Jahren setzt die Gebr. Friedrich Schiffswerft weiter auf Modernisierung. Wieder einmal wird der Raum knapp, deshalb muss eine Fläche von 1.200 Quadratmetern aufgeschüttet werden. Kurz darauf wird eine neue Ausrüstungsbrücke errichtet.

Um unseren Kunden einen noch besseren Rundum-Service zu bieten, bauen wir das Unternehmen aus: 1993 wird in Kiel-Diedrichsdorf die Gebr. Friedrich Industrie- und Elektrotechnik GmbH gegründet. Dazu gehört auch eine Zweigniederlassung in Rostock.

<< zurück | weiter >>

Zum Seitenanfang